Wochentage

Die Wochentage des Deutschen

„Entschuldigen Sie, können Sie mir sagen, welchen Tag wir heute haben?“

Ich hoffe, ihr wisst, wie ihr auf diese Frage antworten könnt. Falls nicht, hilft euch dieser Artikel von language-easy.org die Wochentage des Deutschen zu verstehen und anzuwenden. Und weil dieses Thema sehr häufig in Sprache und Schrift zur Anwendung kommt, solltet ihr euch nun besonders gut konzentrieren. „Heute ist der Tag, an dem wir beginnen werden!“ (Today is the day we will beginn!“) Falls ihr im Übrigen noch mehr zu diesem Thema wissen möchtet, seht euch diesen Artikel auf Wikipedia an.

German Days of the Week

Die Wochentage in Deutsch und Englisch

In diesem ersten Teil des Artikels kommen wir gleich zum Punkt und betrachten die Übersetzung der deutschen Wochentage ins Englische:

DeutschEnglisch
MontagMonday
DienstagTuesday
Mittwoch Wednesday
DonnerstagThursday
FreitagFriday
SamstagSaturday
SonntagSunday

Nun, da wir die Wochentage des Deutsch auch ins Englische übersetzt haben, sollte doch alles klar sein, oder nicht? Nun, da ihr die Welt der deutschen Grammatik betreten habt, müsst ihr den Weg nun auch zu Ende gehen. Gehen wir also etwas mehr ins Detail über die richtige Verwendung der deutschen Wochentage.

Die Regeln zur Verwendung der Wochentage

Wir fahren also mit den wichtigsten Regeln zur Verwendung der Wochentage im Deutschen fort. Ihr werdet schnell sehen, das es gar nicht so kompliziert ist.

  1. Manchmal werden die Wochentage im Deutschen groß geschrieben. Das bedeutet, dass der erste Buchstabe des Wortes groß geschrieben wird. Denn es handelt sich in diesem Fall um ein Nomen. Die Wörter werden im Übrigen klein geschrieben, wenn ein „-s“ an sie angehängt wird. Das bezeichnet nämlich den jeweiligen Wochentag im Allgemeinen.
  2. Vor den Wochentag wird oft die Konjunktion „am“ gestellt. Oft wird „am“ von nicht Muttersprachlern vergessen – also achtet darauf, es zu verwenden.
  3. Jeder Wochentag des Deutschen hat einen männlichen Artikel. Das heißt, dass der direkte Artikel „der“ und der indirekte Artikel „ein“ ist.
  4. Es gibt Abkürzungen den Namen der Tage, die natürlich im Schriftlichen verwendet wird. Seht euch hierfür die folgende Liste an:
    DeutschEnglisch
    Montag, Mo.Monday, Mon.
    Dienstag, Di.Tuesday, Tues.
    Mittwoch, Mi.Wednesday, Wed.
    Donnerstag, Do.Thursday, Thurs.
    Freitag, Fr.Friday, Fri.
    Samstag, Sa.Saturday, Sat.
    Sonntag, So.Sunday, Sun.

Hintergrundinformationen zu den Tagen des Deutschen

Auch wenn die deutsche Kultur denselben Ursprung wie alle anderen europäischen Kulturen hat, gibt es natürlich einige Unterschiede in Verhaltensweisen und Tradition im Vergleich zu seinen europäischen Nachbarn.
Im Speziellen meine ich den Sonntag im Deutschland: An diesem Tag sind die meisten Geschäfte geschlossen und wird als der Tag gesehen, den man mit der Familie verbringt und sich oftmals am Nachmittag trifft, um Kaffee zu trinken und Kuchen zu essen.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.